Freitag, April 23, 2021

Verkehr

InnoTrans Podcast: Siemens Mobility CEO Michael Peter für mehr Konsequenz bei der Transformation zur nachhaltigen Mobilität

Berlin (ots) Welchen Beitrag kann die Innovationskraft der Mobilitätsbranche leisten, um die europäischen Klimaziele zu erreichen? Diese Frage beantwortet Siemens Mobility CEO Michael Peter in der aktuellen Episode des InnoTrans Podcast. Dabei geht er auf die aktuellen Herausforderungen der Branche ein und spricht über konkrete Lösungskonzepte, wie Wasserstoffbatterien oder ETCS. "Wir müssen jetzt auf die richtigen Technologien setzen um noch mehr Menschen für den Umstieg auf den öffentlichen Verkehr zu begeistern. Unsere Züge sind heute schon Vorreiter wenn es darum geht den Mobilitätssektor klimaneutral zu gestalten", sagt Michael Peter, CEO Siemens Mobility. Die aktuelle Episode sowie weitere Folgen des InnoTrans Podcast sind...

Neuer Rückruf mit Folgen für den Wohnmobil-Dieselskandal / Motoren zahlreicher Wohnmobile wurden illegal manipuliert

Köln (ots) Ein aktuell laufender Rückruf mit der Kraftfahrt-Bundesamt (KBA)-Nummer 010493 versetzt Wohnmobil-Inhaber in Unruhe. Denn es geht um Abgas-Manipulationen an Diesel-Motoren, die in eine Vielzahl von Wohnmobilen eingebaut wurden. Inhabern von Wohnmobilen mit diesen und ähnlichen Motoren droht also ggf. ein durch das KBA angeordneter, verpflichtender Rückruf mit dem Risiko einer Stilllegung des kostspieligen Wohnmobils. Technikexperten raten aufgrund der unberechenbaren negativen Folgen für den Motor oft davon ab, freiwilligen Rückruf-Aktionen Folge zu leisten, solange keine Aufforderung direkt vom KBA erhalten wurde. Betroffene Käufer von Wohnmobilen haben jedoch schon jetzt die Möglichkeit, Schadensersatz vom Händler oder Hersteller zu fordern. Hintergrund des Rückrufs ist...

Internationaler ADAC Truck-Grand-Prix 2021 findet als Hybrid-Event statt Saison-Highlight der FIA European Truck Racing Championship vom 16. bis 18. Juli am Nürburgring

Koblenz (ots) Nach der pandemiebedingten Absage in 2020 wird die 35. Auflage des Internationalen ADAC Truck-Grand-Prix 2021 definitiv stattfinden und als hybride Veranstaltung durchgeführt - mit packendem Motorsport und digitalen Angeboten. "Für den Saisonhöhepunkt der europäischen Truck-Racing-Europameisterschaft erstellen wir aktuell ein Konzept, welches das Beste aus beiden Welten - physisch wie digital - vereint. Wir möchten den Motorsportfans vor Ort und daheim eine attraktive Plattform bieten. Darauf arbeiten wir mit Hochdruck hin", sagt Axel Friedhoff, Vorstand Sport beim ADAC Mittelrhein e.V. Im Mittelpunkt des sportlichen Teils des Internationalen ADAC Truck-Grand-Prix stehen vom 16. bis 18. Juli die Läufe zur FIA-Europameisterschaft. 20 Race-Trucks...

LEDs lassen Scheinwerfer besser leuchten ADAC untersucht erstes in Deutschland zugelassenes LED Retrofit

Nachrüst-LEDs, die statt konventioneller Halogenlampen im Auto eingebaut werden, können die Verkehrssicherheit deutlich erhöhen. Das ist das Ergebnis einer ADAC Untersuchung des ersten in Deutschland zugelassenen nachrüstbaren LED-Leuchtmittels, eines sogenannten "Retrofits". Der Club hat den "OSRAM Night Breaker H7-LED" im Hinblick auf Einbau, Leistung und Funktion überprüft. Im Vergleich zum Halogenlicht leuchtet die LED die Fahrbahn heller und weiter aus. Gegenstände am Fahrbahnrand konnten in der Untersuchung früher und aus weiterer Entfernung erkannt werden. Eine Blendung anderer Verkehrsteilnehmer war nach fachgerechtem Einbau nicht festzustellen. Der Einbau ging problemlos von statten, erfordert aber etwas Geschicklichkeit, da auf den korrekten Sitz des...

Deutscher Mobilitätspreis 2021 startet: Jetzt bewerben Bundesminister Andreas Scheuer “Daten als Chance für die Mobilität nutzen”

Der Deutsche Mobilitätspreis geht in die neue Runde. Unter dem Motto "intelligent unterwegs: Daten machen mobil." suchen die Initiative "Deutschland - Land der Ideen" und das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) ab sofort innovative Leuchtturmprojekte und kreative Ideen, die das Potenzial von Daten, Datentausch und Datenveredelung für die Mobilität von morgen nutzen. Dabei stehen Güter- und Personenverkehr gleichermaßen im Fokus. Wie können geteilte Daten helfen, bedarfsgerechtere Mobilitätsangebote zu schaffen? Wie können wir Daten aus verschiedenen Quellen bündeln, um Lieferketten zu optimieren und die Kapazitäten noch effizienter zu nutzen? Wie können bessere Wettervorhersagen mit KI-Anwendungen zu passgenaueren Verkehrsangeboten...

Mehr Power für die E-Mobilität im Schwerlastverkehr Drei Millionen Euro Kapitalerhöhung Neuer Experte in der Geschäftsführung Technischer Vorsprung vor den Giganten der Branche

Mehr Power für die E-Mobilität im Schwerlastverkehr - Drei Millionen Euro Kapitalerhöhung - Neuer Experte für Marketing & Business Development in der Geschäftsführung - Technischer Vorsprung vor den Giganten der Branche Kapitalerhöhung und ein neues Mitglied der Geschäftsführung Eine Kapitalerhöhung um drei Millionen Euro und ein neues Gesicht in der erweiterten Geschäftsführung: Die Framo GmbH baut weiter mit Hochdruck an der elektromobilen Zukunft des Schwerlastverkehrs. Ein extremer Wachstumsmarkt der Zukunft. Der Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau geht davon aus, dass schon 2025 nur noch 40 Prozent aller Nutzfahrzeuge mit einem klassischen Verbrennungsmotor unterwegs sein werden. Und in diesem Markt hat der Mittelständler Framo derzeit...

“Warum warten?” Start der neuen Ford-Gewerbewochen mit attraktiven Leasing-Angeboten und gratis Telematics-Test

Köln (ots) - Top-Konditionen für eine breite Palette von Ford Pkw- und Nutzfahrzeugmodellen - Neu: "Ford Telematics"-Anwendungen können kostenlos getestet werden - Breit angelegte 360 Grad-Kommunikations-Kampagne Unter dem Motto "Warum warten?" finden im März und April die nächsten "Ford-Gewerbewochen" statt. Die Neuauflage des seit Jahren etablierten Klassikers richtet sich weiterhin insbesondere an Gewerbetreibende mit kleinen und mittelgroßen Fuhrparks und bietet einmal mehr Top-Konditionen für eine breite Palette von Ford Pkw- und Nutzfahrzeugmodellen. Dabei erweitert die neue Führungsspitze mit Claudia Vogt als verantwortliche Direktorin Nutzfahrzeuge und Kerstin Glanzmann-Schaar als Direktorin für Business Operations und Fleet Sales das Angebotsspektrum: Erstmals können interessierte Gewerbekunden bis zu...

“Warum warten?” Start der neuen Ford-Gewerbewochen mit attraktiven Leasing-Angeboten und gratis Telematics-Test

Köln (ots) - Top-Konditionen für eine breite Palette von Ford Pkw- und Nutzfahrzeugmodellen - Neu: "Ford Telematics"-Anwendungen können kostenlos getestet werden - Breit angelegte 360 Grad-Kommunikations-Kampagne Unter dem Motto "Warum warten?" finden im März und April die nächsten "Ford-Gewerbewochen" statt. Die Neuauflage des seit Jahren etablierten Klassikers richtet sich weiterhin insbesondere an Gewerbetreibende mit kleinen und mittelgroßen Fuhrparks und bietet einmal mehr Top-Konditionen für eine breite Palette von Ford Pkw- und Nutzfahrzeugmodellen. Dabei erweitert die neue Führungsspitze mit Claudia Vogt als verantwortliche Direktorin Nutzfahrzeuge und Kerstin Glanzmann-Schaar als Direktorin für Business Operations und Fleet Sales das Angebotsspektrum: Erstmals können interessierte Gewerbekunden bis zu...

100 Kilometer elektrische Reichweite: Mercedes für den GLE mit International Paul Pietsch Award 2021 ausgezeichnet

Stuttgart, Deutschland (ots) Mercedes wird für den Plug-In-Hybrid im GLE 350 de 4Matic mit dem International Paul Pietsch Award 2021 ausgezeichnet. Die bemerkenswerte Kombination eines E-Motors mit einem Dieseltriebwerk ermöglicht im GLE eine rein elektrische Reichweite von rund 100 Kilometern. Dieser Wert wurde in einem Test von AUTO MOTOR UND SPORT bestätigt. Für dieses innovative Antriebskonzept vergab die Redaktionsjury den diesjährigen Award. Die Auszeichnung wurde im Rahmen von BEST CARS 2021 durch Dr. Patricia Scholten und Peter-Paul Pietsch überreicht, der Tochter und dem Sohn von Paul Pietsch. Der Verleger gehörte vor 75 Jahren zu den Mitbegründern von AUTO MOTOR UND...

ŠKODA gibt ersten Ausblick auf den neuen FABIA

› Erstes Silhouette-Bild der vierten Generation des beliebten Kleinwagens › Neuer ŠKODA FABIA nutzt erstmals die Vorteile des Modularen Querbaukastens MQB-A0 aus dem Volkswagen Konzern › Für den Antrieb stehen Benzinmotoren der neuesten Generation zur Auswahl ŠKODA gibt einen ersten Ausblick auf die vierte Generation des FABIA. Auf einem Silhouette-Bild deutet die Dachlinie die neuen Proportionen des Kleinwagens an, der erstmals auf dem Modularen Querbaukasten MQB-A0 aus dem Volkswagen Konzern basiert. Diese Plattform ermöglicht ein verbessertes Raumangebot sowie den Einsatz hochmoderner Assistenzsysteme und Konnektivitätsfeatures. Für den Antrieb sorgen Benzinmotoren der neuesten Generation. Damit eignet sich der neue FABIA perfekt für junge Familien...

ŠKODA gibt ersten Ausblick auf den neuen FABIA

› Erstes Silhouette-Bild der vierten Generation des beliebten Kleinwagens › Neuer ŠKODA FABIA nutzt erstmals die Vorteile des Modularen Querbaukastens MQB-A0 aus dem Volkswagen Konzern › Für den Antrieb stehen Benzinmotoren der neuesten Generation zur Auswahl ŠKODA gibt einen ersten Ausblick auf die vierte Generation des FABIA. Auf einem Silhouette-Bild deutet die Dachlinie die neuen Proportionen des Kleinwagens an, der erstmals auf dem Modularen Querbaukasten MQB-A0 aus dem Volkswagen Konzern basiert. Diese Plattform ermöglicht ein verbessertes Raumangebot sowie den Einsatz hochmoderner Assistenzsysteme und Konnektivitätsfeatures. Für den Antrieb sorgen Benzinmotoren der neuesten Generation. Damit eignet sich der neue FABIA perfekt für junge Familien...

100 Kilometer elektrische Reichweite: Mercedes für den GLE mit International Paul Pietsch Award 2021 ausgezeichnet

Stuttgart, Deutschland (ots) Mercedes wird für den Plug-In-Hybrid im GLE 350 de 4Matic mit dem International Paul Pietsch Award 2021 ausgezeichnet. Die bemerkenswerte Kombination eines E-Motors mit einem Dieseltriebwerk ermöglicht im GLE eine rein elektrische Reichweite von rund 100 Kilometern. Dieser Wert wurde in einem Test von AUTO MOTOR UND SPORT bestätigt. Für dieses innovative Antriebskonzept vergab die Redaktionsjury den diesjährigen Award. Die Auszeichnung wurde im Rahmen von BEST CARS 2021 durch Dr. Patricia Scholten und Peter-Paul Pietsch überreicht, der Tochter und dem Sohn von Paul Pietsch. Der Verleger gehörte vor 75 Jahren zu den Mitbegründern von AUTO MOTOR UND...

Autostadt Story: Seepferdchen als Kühlerfigur – ein ZeitHaus Klassiker mit bewegter Geschichte

Die Sammlung des Automobilmuseums ZeitHaus in der Autostadt in Wolfsburg ist markenübergreifend und umfasst rund 260 Fahrzeuge von mehr als 60 Herstellern. Dass der Bentley 3 Litre Speed, den Anthony Methley 1923 bestellte, einmal Teil dieser Sammlung sein würde, war für ihn ebenso wenig abzusehen wie das bronzene Seepferdchen, das den Kühler später schmückte. Bei der Bestellung seines Fahrzeugs konnte Methley - so war es damals üblich - das motorisierte Chassis von einem Karosseriebauer seiner Wahl einkleiden lassen. Als einer von lediglich 32 3-Litre-Kunden entschied er sich für James Young & Co. - einem 1863 in Bromley gegründeten Karosseriespezialisten für...

Kfz-Gewerbe: Zulassungszahlen sind Alarmsignal für Autohandel

Bonn (ots) Als Alarmsignal wertet ZDK-Vizepräsident Thomas Peckruhn die heute vom Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) veröffentlichten Zulassungszahlen für Januar. Demnach brach die Zahl der Pkw-Neuzulassungen um 31,1 Prozent sowie die Zahl der verkauften Gebrauchtwagen um 29,4 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat ein. "Die Situation im Autohandel wird von Woche zu Woche schwieriger", so Peckruhn. Für den nächsten Bund-Länder-Gipfel am 10. Februar fordert der ZDK eine klare Aussage für die Wiedereröffnung des Autohandels. "Unsere Betriebe haben großflächige Verkaufsräume, und es sind vergleichsweise wenige Kunden gleichzeitig anwesend", betont er. In Verbindung mit umfassenden Hygienekonzepten seien die Autohäuser optimal auf den direkten Kundenkontakt vor Ort vorbereitet. "Wir...

InnoTrans startet Mobilitäts-Podcast am 9. Februar

Berlin (ots) Am 9. Februar um 10 Uhr erscheint die erste Folge des neuen InnoTrans Podcast auf allen gängigen Streamingportalen. Das international ausgerichtete Format im Rahmen der InnoTrans Preview richtet sich an alle Fachbesucher und Aussteller der Weltleitmesse für Verkehrstechnik sowie Interessenten des Wandels der Mobilität. "Der InnoTrans Podcast ist ein wichtiger Schritt hin zur InnoTrans 2022. Es ist eine lebendige Contentplattform bereichert durch Erkenntnisse, Geschichten und Insights internationaler Gesprächspartner. Zudem gibt es in jeder Folge exklusive InnoTrans News für unsere Hörerschaft", sagt Kerstin Schulz, Direktorin der InnoTrans über das neue Projekt. Der zwanzigminütige Podcast erscheint monatlich und widmet sich aktuellen...

Ford und Google wollen Auto-Innovationen beschleunigen und das vernetzte Fahrzeug zum Erlebnis machen

DETROIT (USA) und SUNNYVALE (USA) (ots) |  Unternehmen schließen sich zu beispielloser Partnerschaft zusammen - Ziel ist es, einzigartige Dienstleistungsangebote und Möglichkeiten für Kunden von Ford und Lincoln zu schaffen, und den Transformationsprozess von Ford zu beschleunigen Ford und Google geben eine einzigartige strategische Partnerschaft bekannt. Sie soll die Transformation des Automobilherstellers beschleunigen und das vernetzte Fahrzeug für die Kunden zu einem Erlebnis machen. Dabei setzt Ford auf Google Cloud als seinen bevorzugten Cloud-Anbieter und kann hierdurch von der führenden Kompetenz von Google in den Bereichen Daten, künstliche Intelligenz (KI) und maschinelles Lernen (ML) profitieren. Im Rahmen der auf sechs Jahre...

Euro NCAP Crashtest: Bestnoten für den neuen SEAT Leon

- Verschärfte Crashtests mit deutlich strengerem Prüfverfahren - Verbrenner und Plug-in-Hybrid des SEAT Leon getestet - Bestnoten dank neuem, serienmäßigem Mittelairbag - SEAT Leon erreicht Fünf-Sterne-Bewertung Der brandneue SEAT Leon ist von der europäischen Sicherheitsorganisation Euro NCAP mit fünf Sternen ausgezeichnet worden. Das neue Modell hat damit - trotz neuer, verschärfter Testkriterien für das Jahr 2020 - die Bestnote erreicht und gilt nun auch offiziell als eines der sichersten Fahrzeuge auf dem Markt. Eine der wichtigsten Änderungen bei den Prüfverfahren des Euro NCAP im Jahr 2020 ist die Einführung des Tests "Frontalaufprall auf ein mobiles, progressives, verformbares Hindernis". Er ersetzt das bisherige Szenario "Frontalaufprall...

Euro NCAP Crashtest: Bestnoten für den neuen SEAT Leon

- Verschärfte Crashtests mit deutlich strengerem Prüfverfahren - Verbrenner und Plug-in-Hybrid des SEAT Leon getestet - Bestnoten dank neuem, serienmäßigem Mittelairbag - SEAT Leon erreicht Fünf-Sterne-Bewertung Der brandneue SEAT Leon ist von der europäischen Sicherheitsorganisation Euro NCAP mit fünf Sternen ausgezeichnet worden. Das neue Modell hat damit - trotz neuer, verschärfter Testkriterien für das Jahr 2020 - die Bestnote erreicht und gilt nun auch offiziell als eines der sichersten Fahrzeuge auf dem Markt. Eine der wichtigsten Änderungen bei den Prüfverfahren des Euro NCAP im Jahr 2020 ist die Einführung des Tests "Frontalaufprall auf ein mobiles, progressives, verformbares Hindernis". Er ersetzt das bisherige Szenario "Frontalaufprall...

Jetzt sicher im eigenen Auto mobil ViveLaCar liefert Abo-Auto bis nach Hause

- Ganz einfach: 100% digital buchen und aus mehr als 500 Modellen auswählen - Ganz sicher: Lieferung bis vor die Haustüre für nur 1 Euro - Ganz schnell: Alle Fahrzeuge in wenigen Tagen verfügbar Immer mehr Menschen entdecken in der Corona-Pandemie die Vorzüge des eigenen Autos im Auto-Abo. Das von ViveLaCar perfektionierte Auto-Abo basiert auf der Idee, ein Auto zum fixen Monats-Alles-Inklusive-Preis nutzen und jederzeit wieder kündigen zu können. Keine Anzahlung, keine fixe Vertragslaufzeit und alle Kosten sind enthalten. Dabei können Abonnenten das gebuchte Monatskilometerpaket auch jederzeit wechseln und so schnell einige hundert Euro pro Monat sparen,...

Hamburg, Berlin oder Köln: STÄDTISCHE NAVIROUTEN verhindern Staus

Berlin (ots) 63 Prozent der Bundesbürger sind mit dem Verkehrsfluss in Stadtzentren während der Hauptverkehrszeiten unzufrieden. Gut jeder Dritte bewertet Staus als Belastung für die Luftqualität sehr negativ. Verkehrsforscher halten ein Ende verstopfter Straßen für möglich: Navigationsdienste mit einer "öffentlichen Routenführung" sollten künftig zunächst Fahrzeugflotten von Lieferdiensten, Carsharing-Anbietern oder Taxi-Unternehmern digital vernetzt durch die Straßen leiten. So lassen sich Staus wirksam auflösen. "Wenn der fließende Verkehr einer von der Stadt in Echtzeit vorgeschlagenen Route folgt wird es möglich, eine knappe Ressource wie die Straße effizienter zu nutzen", berichtet Gerd Gröbminger von Kapsch TrafficCom. "Damit lassen sich Fahrzeuge heute über eine digital...

Soviel Zeit muss sein: Vor dem Fahren Scheiben enteisen

Coburg (ots) Für Laternenparker ist der Winter die Zeit vereister Windschutzscheiben und klammer Finger. Kalte Hände machen keinen Spaß. Darum kratzen viele vor dem Losfahren lediglich ein kleines Guckloch in die vereiste Windschutzscheibe.Dass das nicht genügt, um den fließenden Verkehr im Auge zu behalten, weiß jeder. Die Straßenverkehrsordnung verlangt (StVO §23 Abs.1) denn auch deutlich mehr: "Wer ein Fahrzeug führt, ist dafür verantwortlich, dass seine Sicht und das Gehör (...) nicht durch den Zustand des Fahrzeugs beeinträchtigt werden." Um den Ansprüchen der StVO zu genügen, müssen die Windschutz- und Heckscheibe ebenso wie die Seitenscheiben von Schnee und Eis befreit werden....

Ab 1. Februar: Jahresvignetten 2020 nicht mehr gültig Trotz Corona-Lockdown

Ab 1. Februar: Jahresvignetten 2020 nicht mehr gültig Trotz Corona-Lockdown Vignettenpflicht in Nachbarländern Empfindliche Strafen bei fehlender oder ungültiger Vignette München (ots) Auch wenn momentan touristische Reisen in die Nachbarländer Österreich, Schweiz und Slowenien unterlassen werden sollten, finden in eingeschränktem Ausmaß nach wie vor Autofahrten in Deutschlands Nachbarländer statt. Die Regelungen zur Vignettenpflicht behalten dabei unverändert Gültigkeit. Wichtig zu wissen: Die Jahresvignetten aus 2020 sind nur noch bis Sonntag, den 31. Januar 2021, gültig. Dies gilt auch für die digitalen Jahresvignetten für Österreich. Ab 1. Februar werden ausschließlich die neuen Vignetten für 2021 anerkannt. Wer keine gültige Vignette vorweisen kann oder...

BUS2BUS wechselt ins nächste Jahr

Berlin (ots) BUS2BUS 2022 findet am 27. und 28. April auf dem Berliner Messegelände statt - BUS2BUS Special Edition 2021 mit digitalem Live-Event am 15. April 2021 Die BUS2BUS wechselt ins Jahr 2022. Das hat die Messe Berlin in Abstimmung mit nationalen und internationalen Marktführern und dem Bundesverband Deutscher Omnibusunternehmer (bdo) entschieden. Die nächste Ausgabe der einzigen exklusiven Fachmesse für die Busbranche in Deutschland findet am 27. und 28. April 2022 in Berlin statt. Zum ursprünglich geplanten Termin im April 2021 wird es unter dem Namen "BUS2BUS Special Edition" ein spannendes digitales Live-Event geben. "Mobilität wandelt sich weiter und bleibt eines...

Über 60% der Deutschen treffen täglich auf Gefahrenstellen – jetzt andere Verkehrsteilnehmer warnen und Unfall-Vorhersagen verbessern

Schlechte Straßenverhältnisse oder unübersichtliche Stellen sind gefährliche Verkehrssituationen, die eine Mehrzahl der Deutschen täglich erlebt - egal ob Fußgänger, Radler oder Autofahrer. Endlich können solch permanente Gefahrenstellen nun zentral per App gemeldet und so andere Verkehrsteilnehmer geschützt werden. Langfristig sollen die Gefahren strukturell beseitigt werden. Eine repräsentative Umfrage der Initiative für sicherere Straßen mit dem Marktforscher OmniQuest ergab, dass 61 Prozent der Deutschen täglich eine oder mehrere Gefahrenstellen auf ihren Wegen erleben. Am häufigsten wurden dabei schlechte Straßenverhältnisse (46 Prozent) sowie unübersichtliche Stellen (42 Prozent) genannt. Die Untersuchung bezog sich auf längerfristig vorhandene Gefahrenquellen, nicht auf Staus, Sperrungen o.ä. Aber auch...

Über 60% der Deutschen treffen täglich auf Gefahrenstellen – jetzt andere Verkehrsteilnehmer warnen und Unfall-Vorhersagen verbessern

Schlechte Straßenverhältnisse oder unübersichtliche Stellen sind gefährliche Verkehrssituationen, die eine Mehrzahl der Deutschen täglich erlebt - egal ob Fußgänger, Radler oder Autofahrer. Endlich können solch permanente Gefahrenstellen nun zentral per App gemeldet und so andere Verkehrsteilnehmer geschützt werden. Langfristig sollen die Gefahren strukturell beseitigt werden. Eine repräsentative Umfrage der Initiative für sicherere Straßen mit dem Marktforscher OmniQuest ergab, dass 61 Prozent der Deutschen täglich eine oder mehrere Gefahrenstellen auf ihren Wegen erleben. Am häufigsten wurden dabei schlechte Straßenverhältnisse (46 Prozent) sowie unübersichtliche Stellen (42 Prozent) genannt. Die Untersuchung bezog sich auf längerfristig vorhandene Gefahrenquellen, nicht auf Staus, Sperrungen o.ä. Aber auch...

Aktuelles

- Advertisement -spot_img