Donnerstag, Mai 13, 2021

Logistik

Nutzfahrzeugindustrie: „Markt für leichte Nutzfahrzeuge stark unter Druck“

Truck-Rental-Spezialist Fraikin geht auch im Vermietgeschäft von baldiger Markterholung aus Unterschleißheim/Colombes, 7. Mai 2021 – Die Schwierigkeiten der Automobilindustrie haben sich auch auf die Lieferzeiten von leichten Nutzfahrzeugen und Fahrzeugen mit Aufbau ausgewirkt. Wobei dieser Markt gleichzeitig mit spezifischen Problemen kämpft. Beides ist nach Meinung der Truck-Rental-Spezialistin Fraikin Group teilweise auf die sehr starke typenübergreifende Modularisierung dieser Fahrzeugkategorie zurückzuführen. Wie im Online-Magazin „F-mag“ des französischen Mobilitätsanbieters betont wird, führte die erste Ausgangssperre Anfang 2020 „zu einer Verlangsamung der weltweiten Automobilproduktion, einem Aufschub der Investitionen und zur Aussetzung von für die Branche unentbehrlichen Lieferungen“. Ende 2020 erlebte der europäische Markt dann jedoch...

Vollelektrischer E-Transit: Ford kündigt erste europäische Praxis-Tests mit Prototypen in Kundenhand an

Vollelektrischer E-Transit wird als Kastenwagen- und Fahrgestell-Version getestet. Versuche umfassen unter anderem die Lebensmittel-Anlieferung und die Paketzustellung Die Prototypen für die Praxistests wurden im unternehmenseigenen Kompetenz-Zentrum für Nutzfahrzeuge montiert und dienen der realitätsnahen Fahrzeug-Optimierung Der vollelektrische Antriebsstrang des E-Transit reduziert Betriebskosten und Emissionen. Auch dank seiner Konnektivität ermöglicht das Fahrzeug ein hohes Maß an Produktivität Im Spätsommer 2021 sollen die ersten europäischen Praxistests mit dem neuen E-Transit - der vollelektrischen Version des Ford Transit - beginnen. Dazu werden derzeit Prototypen des E-Transit in gewerbliche Flotten integriert, um unter realen Bedingungen getestet werden zu können. Diese leichten Nutzfahrzeuge, die im...

Vollelektrischer E-Transit: Ford kündigt erste europäische Praxis-Tests mit Prototypen in Kundenhand an

Vollelektrischer E-Transit wird als Kastenwagen- und Fahrgestell-Version getestet. Versuche umfassen unter anderem die Lebensmittel-Anlieferung und die Paketzustellung Die Prototypen für die Praxistests wurden im unternehmenseigenen Kompetenz-Zentrum für Nutzfahrzeuge montiert und dienen der realitätsnahen Fahrzeug-Optimierung Der vollelektrische Antriebsstrang des E-Transit reduziert Betriebskosten und Emissionen. Auch dank seiner Konnektivität ermöglicht das Fahrzeug ein hohes Maß an Produktivität Im Spätsommer 2021 sollen die ersten europäischen Praxistests mit dem neuen E-Transit - der vollelektrischen Version des Ford Transit - beginnen. Dazu werden derzeit Prototypen des E-Transit in gewerbliche Flotten integriert, um unter realen Bedingungen getestet werden zu können. Diese leichten Nutzfahrzeuge, die im...

“FORDLiive”: Das neue Produktivitäts-Angebot maximiert die Betriebszeit von Ford-Nutzfahrzeugen

Köln (ots) - Werkstatt-Aufenthalte werden dank der optimierten Einsteuerung von Wartungs- und Reparaturarbeiten spürbar verkürzt - FORDLiive wird schrittweise in den europäischen Märkten eingeführt - Der neue Dienst wird für alle mit Ford vernetzten Nutzfahrzeugbetreiber kostenlos verfügbar gemacht - Ein Schritt in Richtung unterbrechungsfreie Betriebszeit - eine Vision von Ford für die Zukunft von Nutzfahrzeugen Ford hat heute ein neues Produktivitäts-Angebot zur Betriebszeit-Optimierung von vernetzten Ford-Nutzfahrzeugen vorgestellt. Der kostenlos verfügbare Dienst mit dem Markennamen "FORDLiive" reduziert die servicebedingten Ausfall- und Standzeiten von Ford-Nutzfahrzeugen, die mit einem FordPass Connect-Modem ausgestattet sind, durch eine effizientere Steuerung notwendiger Wartungs- und Reparaturarbeiten. Das bedeutet für diese Kunden: weniger...

Deutscher Mobilitätspreis 2021 startet: Jetzt bewerben Bundesminister Andreas Scheuer “Daten als Chance für die Mobilität nutzen”

Der Deutsche Mobilitätspreis geht in die neue Runde. Unter dem Motto "intelligent unterwegs: Daten machen mobil." suchen die Initiative "Deutschland - Land der Ideen" und das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) ab sofort innovative Leuchtturmprojekte und kreative Ideen, die das Potenzial von Daten, Datentausch und Datenveredelung für die Mobilität von morgen nutzen. Dabei stehen Güter- und Personenverkehr gleichermaßen im Fokus. Wie können geteilte Daten helfen, bedarfsgerechtere Mobilitätsangebote zu schaffen? Wie können wir Daten aus verschiedenen Quellen bündeln, um Lieferketten zu optimieren und die Kapazitäten noch effizienter zu nutzen? Wie können bessere Wettervorhersagen mit KI-Anwendungen zu passgenaueren Verkehrsangeboten...

Die Stutz Logistik GmbH in Merzig transportiert mit ihrem neuen Dreiachs-Sattelkipper bis zu 3,6 Tonnen mehr Fracht pro Tag. Das geringe Leergewicht macht’s möglich.

Zufriedenheit durch Qualität spricht sich herum, so auch bei Stutz Logistik im saarländischen Merzig. „Ein befreundeter Spediteur fährt schon lange Fliegl-Trailer und ist sehr zufrieden damit. Und wegen des niedrigen Leergewichts haben wir uns nun auch dafür entschieden“, berichtet Firmenchef Raphael Stutz. Mit einem Leergewicht von nur 5033 Kilogramm in der Basisversion ist der Dreiachs-Sattelkipper DHKA 350 mit 30-Kubikmeter-Mulde erheblich leichter als Fahrzeuge anderer Hersteller. Der DHKA 350 ist der erste Sattelkipper von Fliegl im Stutz-Fuhrpark. Und vermutlich nicht der letzte, denn der Chef macht folgende Rechnung auf: „Wir schaffen 5 bis 6 Fahrten pro Tag, auf denen wir jeweils bis...

2020: Alles außer_gewöhnlich

Bonn (ots)| Im vergangenen Geschäftsjahr kam vieles anders als geplant. Dennoch zieht GO! Express & Logistics eine positive Bilanz. Mit dem Fokus auf Servicequalität und Infektionsschutz gleichermaßen haben umfangreiche Maßnahmen den Anforderungen von Kunden und Markt Rechnung getragen und das Unternehmen stabil durch die Krise geführt. Der mittelständische Express- und Kurierdienstleister sieht sich in seinem Kurs bestätigt und plant weitere Investitionen in Dienstleistungsausbau und Infrastruktur. Logistik in der Pandemie Der Ausbruch und die schnelle Verbreitung des Coronavirus stellten auch GO! vor neue Herausforderungen. Neben Einschränkungen im öffentlichen Leben mussten Betriebsabläufe auf die sich permanent ändernden behördlichen Anordnungen und individuelle Kundenbedürfnisse abgestimmt werden...

Quantron AG und Fraikin Deutschland

Quantron AG und Fraikin Deutschland werden E-Mobility-Vertriebspartner Langzeitmiete für eine einfache Integration der E-Mobilität Auto News Carpr.de| Gleich zu Beginn des neuen Jahres konnte die Quantron AG einen weiteren, starken Partner gewinnen: die zur Fraikin Group gehörende Fraikin Deutschland GmbH. Mit 166 Niederlassungen, 2.800 Mitarbeitern, 7.000 Mietkunden und aktuell rund 60.000 Fahrzeugen auf der Straße gilt ihre französische Muttergesellschaft als ein führender Anbieter für Fahrzeug-Management in Europa und auch als Erfinder der Langzeitvermietung von Nutzfahrzeugen. „Durch die Möglichkeit der Langzeitmiete erleichtern wir Unternehmen und Kommunen die Integration von E-Mobilität in deren Fuhrpark. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit – es ist...

Quantron AG und Fraikin Deutschland

Quantron AG und Fraikin Deutschland werden E-Mobility-Vertriebspartner Langzeitmiete für eine einfache Integration der E-Mobilität Auto News Carpr.de| Gleich zu Beginn des neuen Jahres konnte die Quantron AG einen weiteren, starken Partner gewinnen: die zur Fraikin Group gehörende Fraikin Deutschland GmbH. Mit 166 Niederlassungen, 2.800 Mitarbeitern, 7.000 Mietkunden und aktuell rund 60.000 Fahrzeugen auf der Straße gilt ihre französische Muttergesellschaft als ein führender Anbieter für Fahrzeug-Management in Europa und auch als Erfinder der Langzeitvermietung von Nutzfahrzeugen. „Durch die Möglichkeit der Langzeitmiete erleichtern wir Unternehmen und Kommunen die Integration von E-Mobilität in deren Fuhrpark. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit – es ist...

2020: Alles außer_gewöhnlich

Bonn (ots)| Im vergangenen Geschäftsjahr kam vieles anders als geplant. Dennoch zieht GO! Express & Logistics eine positive Bilanz. Mit dem Fokus auf Servicequalität und Infektionsschutz gleichermaßen haben umfangreiche Maßnahmen den Anforderungen von Kunden und Markt Rechnung getragen und das Unternehmen stabil durch die Krise geführt. Der mittelständische Express- und Kurierdienstleister sieht sich in seinem Kurs bestätigt und plant weitere Investitionen in Dienstleistungsausbau und Infrastruktur. Logistik in der Pandemie Der Ausbruch und die schnelle Verbreitung des Coronavirus stellten auch GO! vor neue Herausforderungen. Neben Einschränkungen im öffentlichen Leben mussten Betriebsabläufe auf die sich permanent ändernden behördlichen Anordnungen und individuelle Kundenbedürfnisse abgestimmt werden...

ZAPF Betonfertiggaragen per Schiff in die Niederlande

98 Garagen gingen in den vergangenen Tagen von Bamberg aus auf die Reise nach Utrecht in Holland Für gewöhnlich liefert die ZAPF GmbH ihre Betonfertiggaragen mit Spezial-Lastwagen und Kran aus. Große Projekte erfordern jedoch ungewöhnliche Vorgehensweisen und so hat der namhafte Hersteller von Betonfertiggaragen aus Bayreuth am 16. und 18. November 98 Garagen auf insgesamt zwei Schiffe geladen, die jetzt über Main und Rhein in das niederländische Utrecht unterwegs sind. Alle 98 Garagen, darunter die unterschiedlichsten Größen und Modelle, wurden im ZAPF-Werk in Weidenberg bei Bayreuth produziert und dann per LKW zum Hafen nach Bamberg transportiert. “Für die Beladung war pro...

Fuhrpark und Flottenmanagement: “Corona-Krise zum strategischen Neustart nutzen”

Fuhrpark und Flottenmanagement: "Corona-Krise zum strategischen Neustart nutzen" Unterschleißheim/Colombes, 08. November 2020 - Beim Neustart der globalen Wirtschaft müssen Spediteure, Transporteure und Logistiker nicht nur ihre Betriebsbereitschaft wieder voll herstellen. Überlebenswichtig ist vor allem die Rentabilitätssteigerung durch reale Mehrwerte. Das betont die europaweit tätige Nutzfahrzeug-Vermieterin Fraikin Group in ihrem neuen Online-Magazin "F-mag". Laut Olivier Dutrech, Director Innovation & Business Solutions, geht es dabei um ein "waches Auge und einen sehr methodischen Ansatz bei der Identifizierung möglicher Einsparpotentiale und Verbesserung der Flottenproduktivität." Steffen Rump, Geschäftsführer der Fraikin Deutschland GmbH, ergänzt: "In allen Branchen sollten Flottenbetreiber nun die Krise als Chance nutzen, um...

Künstliche Intelligenz im Werkzeugkasten der Logistik

Wie KI und Machine-Learning im Logistik-Alltag eine Antwort auf steigende Kundenansprüche sein können Den Ansprüchen einer schneller werdenden Welt gerecht zu werden, bedeutet in der Logistikbranche, jeden Tag Höchstleistungen zu liefern. Denn Just-In-Time Delivery über Ländergrenzen hinweg oder 24/7-Überwachung von Transporten sind längst kein Privileg mehr. So ist es mittlerweile Standard, die Logistik in Produktionsprozesse einzubeziehen und Lagerhaltung zu minimieren. Um auf diesen stetigen Wandel zu reagieren, setzt C.H. Robinson schon seit langem auf digitale Lösungen. Die weltweit verfügbare und täglich weiterentwickelte Plattform Navisphere® arbeitet mit Machine-Learning-Algorithmen, damit Unternehmen ihre Kosten senken, ihre Pünktlichkeit verbessern, steigende Transportvolumina managen und schließlich ihre...

Fernbus-Bahnhöfe: Passagiere stehen zu oft im Regen

Fernbus-Bahnhöfe: Passagiere stehen zu oft im Regen / ADAC Test kritisiert oftmals fehlende Fahrgastinformationen / Zu wenig Sitzplätze im Wartebereich / Testsieger ist Stuttgart München (ots) - Ungeachtet des zumindest bis zur Corona-Krise anhaltenden Fernbusbooms erfüllen immer noch viele Fernbusbahnhöfe in Deutschland die erwartbaren Standards nicht oder nur teilweise. Zu diesem Ergebnis kommt der aktuelle ADAC Test von insgesamt elf stark frequentierten Busbahnhöfen. Testsieger ist der Fernbusbahnhof Stuttgart mit einem sehr guten Resultat. Fünf Bahnhöfe erzielen gute Noten, drei bekommen ein "ausreichend" und zwei schneiden mit "mangelhaft" ab. Schlusslicht ist der Nürnberger Busbahnhof. Überprüft hatte der Club, wie gut die...

Fernbus-Bahnhöfe: Passagiere stehen zu oft im Regen / ADAC Test kritisiert oftmals fehlende Fahrgastinformationen / Zu wenig Sitzplätze im Wartebereich / Testsieger ist Stuttgart

München (ots) - Ungeachtet des zumindest bis zur Corona-Krise anhaltenden Fernbusbooms erfüllen immer noch viele Fernbusbahnhöfe in Deutschland die erwartbaren Standards nicht oder nur teilweise. Zu diesem Ergebnis kommt der aktuelle ADAC Test von insgesamt elf stark frequentierten Busbahnhöfen. Testsieger ist der Fernbusbahnhof Stuttgart mit einem sehr guten Resultat. Fünf Bahnhöfe erzielen gute Noten, drei bekommen ein "ausreichend" und zwei schneiden mit "mangelhaft" ab. Schlusslicht ist der Nürnberger Busbahnhof. Überprüft hatte der Club, wie gut die Terminals ausgebaut sind, welche Serviceleistungen sie bieten und ob sie barrierefreies Reisen ermöglichen. Top-Bewertungen verdient sich das Fernbusterminal in Stuttgart. Sein großzügiger Wartebereich, die...

Logistik ganz oben auf der Agenda / Tag der Logistik im Internet erzielt hohe Reichweiten

Bremen (ots) - In der Corona-Krise wird sichtbar, was schon seit 13 Jahren die Botschaft des Aktionstages "Tag der Logistik" ist: Logistik und Supply Chain-Management sind systemrelevant und sichern die Versorgung unserer Gesellschaft. Während sonst in ganz Deutschland und vielen anderen Ländern Unternehmen die Türen ihrer Betriebe geöffnet haben, um der breiten Öffentlichkeit einen Einblick zu gewähren, wurde der Aktionstag dieses Jahr vollständig ins Netz verlegt. 75 virtuelle Veranstaltungen waren im Angebot, außerdem gab es Videos, Stories und Hashtag-Kampagnen in den sozialen Netzwerken. Über alle Social Media-Plattformen erreichte gestern der Hashtag #tagderlogistik rund 800.000 Menschen. Allein die Tweets des Accounts...

Die Transportbotschafter e.V.: Petition “Wertschätzung für die Leistung der Logistik” gestartet

Der Verein “Die Transportbotschafter” fordert mehr Wertschätzung für die Logistik und ihre Beschäftigten in Deutschland. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/139309 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: “obs/Die Transportbotschafter e.V.” Erkrath (ots) · Offener Brief an Merkel macht auf die Situation der Logistik aufmerksam · Politik soll Logistik in Wertschätzungskampagne einbeziehen, die Agrarministerin Julia Klöckner als Reaktion auf die Bauernproteste plant · Petition steht Unterzeichnern im Netz zur Verfügung In einem offenen Brief an Angela Merkel machen “Die Transportbotschafter” auf die Situation der Beschäftigten in der Logistik aufmerksam. Darin beschreibt der Verein Herausforderungen, mit denen die Logistik zu...

SKODA AUTO produziert das 250.000. Exemplar seines Kompakt-SUV KAROQ

Der SKODA KAROQ feierte seine Weltpremiere Mitte Mai 2017 in Stockholm, die Serienfertigung begann im Juli 2017. Damit hat das Kompakt-SUV die Marke von einer Viertelmillion Exemplaren kaum mehr als zwei Jahre nach Produktionsbeginn erreicht. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/28249 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: “obs/Skoda Auto Deutschland GmbH”Mladá Boleslav (ots) – Kompakter Allrounder erreicht die Marke von 250.000 gefertigtenEinheiten kaum mehr als zwei Jahre nach Produktionsstart– KAROQ geht mit noch einmal verbessertem Sicherheits- undKomfortangebot ins Modelljahr 2020– SUV-Modelle und weiterer Ausbau des Angebots in diesemFahrzeugsegment sind Eckpfeiler der...

SKODA AUTO nimmt neue Lackiererei im Werk Mladá Boleslav in Betrieb

Mladá Boleslav (ots) – Lackierkapazität steigt um 168.000 Karosserien auf 812.000Fahrzeuge pro Jahr– SKODA AUTO investiert 214,5 Millionen Euro und schafft mehr als650 neue Stellen– Neue Lackiererei zählt zu den modernsten undumweltfreundlichsten Anlagen ihrer Art in Europa SKODA AUTO hat heute eine neue Lackiererei im Stammwerk Mladá Boleslav eröffnet. Künftig erhalten hier bis zu 168.000 Karosserien pro Jahr ihren Farbauftrag, wodurch die gesamte Lackierkapazität des Werks auf jährlich 812.000 Einheiten steigt. In den Neubau hat SKODA AUTO 214,5 Millionen Euro investiert und schafft dort mehr als 650 neue Arbeitsplätze. Die Anlage gehört zu den modernsten und umweltfreundlichsten ihrer Art in...

SKODA AUTO gewinnt Automotive Lean Production Award

SKODA AUTO Werk Kvasiny gewinnt Lean Production Award: Der tschechische Hersteller hat das Projekt ,dProduction’ im April dieses Jahres im Werk Kvasiny für die Montagelinie der SKODA Modelle SUPERB und KODIAQ eingeführt. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/28249 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: “obs/Skoda Auto Deutschland GmbH”Mladá Boleslav/Kvasiny (ots) – Gewinnerprojekt ,dProduction’ spart Zeit, vermeidet Fehler undermöglicht schnelleren Zugriff auf Dokumentationen, Handbücherund Arbeitsanweisungen– ,dProduction’ wurde als Industrie 4.0-Konzept im Werk Kvasinyfür die Montagelinie der SKODA Modelle SUPERB und KODIAQeingeführt– Sieger des Automotive Lean Production Awards gelten alsBenchmark für Lean und...

SKODA Motorsport beginnt mit der Auslieferung des neuen SKODA FABIA R5 evo

SKODA Motorsport Kundensport-Managerin Sárka Králová übergibt den ersten SKODA FABIA R5 evo an Toni Gardemeister, Inhaber des Teams TGS Worldwide. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/28249 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: “obs/Skoda Auto Deutschland GmbH”Mladá Boleslav (ots) - Erste Exemplare des neuen SKODA FABIA R5 evo an Kundenteams ausgeliefert - Team Toni Gardemeister Services (TGS) nahm das erste Kundenfahrzeug in Mladá Boleslav entgegen - SKODA Motorsport Chef Michal Hrabánek: "Die Nachfrage ist groß und wir arbeiten mit Hochdruck, um die SKODA FABIA R5 evo schnellstmöglich auszuliefern" Nach der Zulassung des...

SKODA AUTO produziert 12-millionstes Getriebe der aktuellen Generation

SKODA AUTO hat heute die Marke von 12 Millionen gefertigten Getrieben erreicht, seitdem die Produktion der aktuellen drei Getriebetypen MQ 200, MQ/SQ 100 und DQ 200 angelaufen ist. Allein im vergangenen Jahr entstanden in Mladá Boleslav und Vrchlabí über 1,1 Millionen Getriebe für Fahrzeuge von SKODA und Modelle weiterer Marken des Volkswagen Konzerns. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/28249 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: “obs/Skoda Auto Deutschland GmbH”Mladá Boleslav (ots) - SKODA AUTO fertigt drei verschiedene Getriebetypen für den Volkswagen Konzern - Im Jahr 2018 wurden an den Standorten...

Fiat Concept Centoventi: die „demokratische“ Antwort auf Elektromobilität

Genf (ots) Fiat Concept Centoventi: die „demokratische“ Antwort auf Elektromobilität - Zum 120-jährigen Jubiläum präsentiert Fiat in Genf mit dem Konzeptfahrzeug Fiat Concept Centoventi, einen neuen Meilenstein in seiner Geschichte - Stets ein Pionier der demokratischen Mobilität bietet Fiat heute eine für alle erschwingliche Lösung für Elektromobilität an. - Alle wichtigen Trends zu "Demokratisieren" ist Teil der DNA der Marke: Erschwinglich, aber cool. - Mit dem Fiat Concept Centoventi kann der Kunde das Interieur selbst konfigurieren, seine Accessoires auswählen und das Fahrzeug nach seinen Bedürfnissen gestalten, um ein einzigartiges Fahrzeug zu bekommen. - Die Anpassung geht sogar noch weiter:...

BearingPoint-Studie Intelligent unterwegs – Machine Learning im Transportmanagement

Frankfurt am Main (ots) Aktuelle Umfrage von BearingPoint: Für über 80 Prozent der befragten Logistikexperten gehört Transportmanagement zur Kernkompetenz ihrer Unternehmen. Allerdings nutzen 7 von 10 Unternehmen noch keine Künstliche Intelligenz im Transportmanagement Von der Produktion bis zum Kunden und manchmal auch zurück – Waren werden in möglichst kürzester Zeit von A nach B transportiert. […]

Der Beitrag BearingPoint-Studie Intelligent unterwegs – Machine Learning im Transportmanagement erschien zuerst auf Presseverteiler CarPr.de | Auto News | Automagazin Portale | Auto-PR | PR Marketing für die Automobilbranche.

Aktuelles

- Advertisement -spot_img